„You'll never own the future, if you care, what other people think"
Cindy Gallop, Gründerin IfWeRanTheWorld und MakeLoveNotPorn

HEALTH

Shutterstock
Fünf teilweise traurige Fakten über die Menstruation

Heike Kleen hat ein unterhaltsames Buch über Menstruation geschrieben. „Das Tage Buch" bringt viel auch Neues über die Periode, daher habe wir die Autorin gebeten, fünf Dinge aufzuschreiben, die sie selbst über die Menstruation noch nicht wusste.

LOVE

Shutterstock
Warum Manspreading nicht klar geht!

Beinahe jeden Tag erleben Frauen die eine oder andere sexistisch gefärbte Situation. Unsere Autorin Babette geht lässig mit Anmachsprüchen oder Hinterpfeifen um. Was sie jedoch in Rage bringt, ist Manspreading, also das breitbeinige Sitzplatzeinnehmen in der U-Bahn. Hier stellt sie sich die Frage: Ist das nur harmloses Männergehabe oder ein frauenfeindliches Verhalten?

HAPPY VAGINA

Shutterstock
Dank Tantra zu mehr Sex und Spiritualität

Seit der Geburt unseres Kindes ist unser Liebesleben erloschen. Meine Lust auf Zweisamkeit tendiert gen Null und meine Libido scheint „auf unbekannt“ verzogen zu sein. Eine Tantra-Massage soll mein Verlangen neu entfachen – und wird zu einer ganz besonderen Erfahrung.

BUSINESS

Shutterstock
Wenn man mehr Geld haben will, sollte man besseren Sex haben

Ein Krankenhausaufenthalt verändert das gesamte Leben von Ute Benecke. Danach beschäftigte sich die Vermögensberaterin intensiv mit ihrer Sexualität. Zu ihrer Verblüffung: Je besser ihr Sexleben wurde, desto mehr Geld verdiente sie in ihrem Beruf. Inzwischen arbeitet sie auch als eine Sex-Coachin. In ihren Workshops erklärt sie, wie sexuelle Erfüllung auch finanzielle Fülle kreieren kann.

SUSTAINABILITY

PR
Too Good to To: Eine App gegen Lebensmittelverschwendung

„Too Good To Go“ bietet Croissants, Käse und Curry an, die sonst weggeschmissen werden würde. Laure Berment, Geschäftsführerin Deutschland, erklärt wie die App bereits 28 Millionen Portionen Essen retten konnte und warum sie Waste Warrior ist.

LOVE

„Embrace" - Wie ich verstand, was Körperhass mit uns macht

Lange habe ich gebraucht, um die richtigen Worte zu finden, denn die Doku „Embrace“ hat mich nachhaltig berührt. Laut einer Studie hassen 90 Prozent der Frauen ihren Körper, finden sich „fett“ und „eklig“. Das überrascht mich sehr. Zuerst denke ich noch: ich nicht. Doch dann laufen mir Tränen über die Wangen.

HAPPY VAGINA

Shutterstock
Was steckt hinter dem Dead Vagina Syndrom?

Von „Focus" bis „Heute" - die Medienlandschaft berichtet über ein neues Phänomen. Beim „Dead Vagina Syndrom" erzählen Frauen, dass sie nach häufigem und heftigem Masturbieren nicht mehr zum Orgasmus kommen – vor allem nicht mit dem Partner. Wir wollten wissen, ob das ein Hoax ist oder ein neues Symptom. Heike Melzer, Neurologin und Psychotherapeutin spezialisiert mit ihrer Münchner Praxis auf Paar- und Sexualtherapie stand uns Rede und Antwort.

BUSINESS

Shutterstock
Happy Single Woman: Alleine, aber ganz und glücklich

Weiblich, ledig und glücklich – geht das überhaupt? Gunda Windmüller räumt in ihrem neuen Buch mit der Vorstellung auf, dass Single-Frau ein Mangelzustand ist. Frauen übernehmen dabei ganz bewusst die Verantwortung für sich selbst, ihr Glück – und auch für ihre Finanzen.

LOVE

Shutterstock
Genderqueer: Jo fühlt sich als Frau und Mann

Wegen Menschen wie unserer Gastautor*in gendern wir mit „Sternchen“. Denn neben männlich und weiblich gibt es noch viel mehr Identitätsformen – für die steht das *. Unsere Gastautor*in Jo ist genderqueer. Sie fühlt sich als Mann UND als Frau. Hier erzählt sie, wie sich das für sie anfühlt, was ihre Kinder dazu sagen und wie sie zu richtig gutem Sex gefunden hat.

HAPPY VAGINA

Shutterstock
Die Krux mit dem Loslassen

Für guten Sex muss man loslassen, sich hingeben, sich verschenken, heißt es oft. Da kann ich nur lachen. Sobald ich anfange loszulassen, wird’s nur noch lauter in meinem Kopf. Da muss noch die Waschmaschine ausgeräumt werden, die Spülmaschine aus und der Balkon winterfest gemacht werden. Aufgaben stehen wie rosa Elefanten im Raum und je mehr ich versuche, sie zu ignorieren, um die Berührungen zu genießen, desto mehr brüllen sie mich an. Erledige! Mich! Jetzt!

BUSINESS

Stefan Zeitz
Von der Event-Managerin zur Sexberaterin

Heike Niemeier hatte eine erfolgreiche Eventagentur - und keinen Spaß mehr am Job. Mit Ü50 stellte sie ihr Leben auf den Kopf und schüttelte und rüttelte es kräftig durch. Herauskam eine neue Berufung: als Sexberaterin. Und viel mehr Spaß am Leben. Hier erzählt sie regelmäßig über ihre Herausforderungen und ihren Sex.

HAPPY VAGINA

Shutterstock
Um Grenzen beim Sex zu wahren, helfen klare Regeln

In einem Gespräch bin ich kürzlich gefragt worden, wie man damit umgehen kann, wenn beim Sex Grenzen überschritten werden. Es etwa zu wild, zu stürmisch, zu schnell abläuft. Wie klärt man so eine Situation, ohne die romantische Stimmung zu zerstören? Sehr gute Frage! Hier zwei nützliche Tipps von mir aus dem BDSM und dem Tantra als Inspiration.

LOVE

Shutterstock
Der Tag als Mama Hilfe brauchte

Wenn die eigene Mutter plötzlich krank wird, verändert sich alles. Auf die Rolle des Kindes, das die Mutter an die Hand nimmt, kann sich niemand so richtig vorbereiten. Wenn diese Säule des Lebens plötzlich schwach wird, ist man mit sehr vielen Emotionen konfrontiert. Auch mit denen der Mutter. Luna erzählt, wie es sich anfühlt, wenn die Mutter, die immer die starke, großartige Frau war, plötzlich nicht mehr für sich sorgen kann.

HEALTH

Shutterstock
Ich liebe meine Regel - seit ich sie fast verloren hätte

Ich liebe meine Regel – vielleicht weil ich sie fast verloren hätte. Mit 16 Jahren begann ich die Anti-Baby-Pille zu nehmen. Ich fand das erwachsen und verantwortungsvoll, schließlich wollte ich von meiner ersten großen Liebe nicht schwanger werden. Drei Jahre später war ich Single und setzte die Pille ab. Doch meine Periode kam nicht.

Auf OW-up! verwendete Tags