Elisabeth Oberndorfer: Coole Wirtschaftsnews für Frauen

Wirtschaftsmedien sind selten weiblich. Doch die österreichische Journalistin Elisabeth Oberndorfer informiert Frauen mit ihrem Business-Newsletter „Smart Casual“ auf ein lockere, moderne und informative Art und Weise zu den Themen Money-Mindset, Börse und Investment.

Liebe Elisabeth, wie bist Du auf die Idee für den Newsletter „Smart Casual“ gekommen?

Ich trage schon seit Jahren die Idee herum, ein Wirtschaftsmedium für Frauen zu gründen. Der Anstoß für den Newsletter war der Börsencrash im Frühling 2020. So schlimm die Pandemie ist, so spannend finde ich, was in der Wirtschaft in einer solchen Situation passiert. Aber niemand in meinem Netzwerk hat darüber gesprochen. Deshalb habe ich die ursprüngliche Idee wieder aufgegriffen, Wirtschaftsberichterstattung so umzusetzen, dass auch Newbies oder eigentlich Nicht-Interessierte sich angesprochen fühlen. Und so entstand dann “Smart Casual”. Der Newsletter richtet sich nicht nur an Frauen, sondern an alle, die schnell über die wichtigsten Wirtschafts- und Tech-Themen informiert werden wollen und Zusammenhänge verstehen wollen. Meine Mission ist es, die Abonnent*innen auf dem Laufenden zu halten, damit sie im Berufs- und Privatleben smartere Entscheidungen treffen können.

Tina Molin
Denise Siegel
Tina Molin ist Mitgründerin und Chefredakteurin von OW up!

Über die Autorin

Tina Molin

Arbeitet seit über 20 Jahren als Journalistin und hat sich schon mit vielen spannenden Themen beschäftigt. 1996 schrieb sie in Hamburg bereits über Techno, Tracks und DJs. Ab 2000 verfolgte sie für PRINZ das pulsierende Berliner Nachtleben. Später interviewte sie für BUNTE Prominente von Hugh Jackman bis Lady Gaga. Dann wurde sie Mutter – und plötzlich war die Lust weg. Daraus folgte der Blog Happy Vagina und das Interesse für weibliche Sexualität. Als Gründerin und Chefredakteurin von OW up! möchte sie Frauen inspirieren und motivieren, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen.